Premiere - LA MUSE / NICKLAUSSE - Les Contes d’Hoffmann

16. Juni 2017 - 17:00 - Opéra-Théâtre de Metz Métropole

musikalische Leitung - Jacques Mercier 
Inszenierung - Paul-Émile Fourny

Premiere - MADDALENA & GIOVANNA - Rigoletto

12. Juli 2017 - 20:30 - Oper im Steinbruch St. Margarethen

musikalische Leitung - Anja Bihlmaier
Regie, Bühne & Licht - Phlippe Arlaud

Konzert - E. Chausson - Poème de l’amour et de la mer

2. September 2017 - 20:00 - Murten Classics

Premiere - Venus - Tannhäuser

17. November 2017 - 16:00 - Hessisches Staatstheater Wiesbaden

Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg
Große romantische Oper in drei Akten von Richard Wagner

musikalische Leitung - Patrick Lange
Inszenierung - Uwe Eric Laufenberg

vergangen

Konzert - A. Dvorák - Stabat Mater

5. März 2017 2017 - 17:00 - Victoria Hall Genf

KONZERT - G.F. HÄNDEL - MESSIAH HWV 54

3. Februar 2017 - 20:00 - Kathedrale Saint-Pierre Genf
4. Februar 2017 - 20:00 - Kathedrale Saint-Pierre Genf

Konzert - G.F. Händel - Messiah HWV 54

25. Januar 2017 - 20:00 - Kathedrale Lausanne
26. Januar 2017 - 20:00 - Kathedrale Lausanne
27. Januar 2017 - 20:00 - Kathedrale Lausanne

Wiederaufnahme - ASCANIO - Benvenuto Cellini

12. November 2016 - 19:30 - Staatstheater Nürnberg

musikalische Leitung - Guido Johannes Rumstadt
Inszenierung u. Choreographie - Laura Scozzi

Theater Tipps - 12. November 2016
[…] Dem Ohr wird auch Dank der Sängersolisten allerbeste Kunst geboten. […] und Jordanka Milkova als Cellinis Lehrling Ascanio, konnten auf ihre Erfahrungen der Nürnberger Premiere anno 2008 setzen. Bei beiden war es ein Genuß, nicht nur dem Spiel zu folgen; […] Jordanka Milkova durfte auch in dramatischen Momenten ihren immer angenehm klingenden Mezzo einsetzen. […]
Thomas Kümmel

00:00 / 00:00

Konzert - G. Mahler - 3. Symphonie in d-Moll

11. November 2016 - 19:30 - St. Johann Schaffhausen
21. November 2016 - 19:30 - Tonhalle Zürich

Konzert - G. Mahler - Das Lied von der Erde

7. Oktober 2016 - 20:00 - Jenaer Philharmonie

Wiederaufnahme - JEZIBABA - Rusalka

8. April 2016 - 19:30 - Aalto-Musiktheater Essen

Musikalische Leitung - Tomás Netopil, Yannis Pouspourikas
Inszenierung - Lotte de Beer

Konzert - G.F. Händel - Messiah HWV 54

23. März 2016 - 19:30 - Kongresshaus Biel
24. März 2016 - 19:30 - Konzertsaal Solothurn

Kaspar Zehnder, Dirigent

Solothurner Zeitung - 26. März 2016
Perfekt passende Solisten
Da passen die vier Solisten mit ihren schlank geführten Stimmen wunderbar íns Gesamtkonzept. Mezzosopranistin Jordanka Milkova untermalte jede Phrase mit einer eigenen Farbe und Ausdruck. Bei «Er ward verschmähet und verachteb» kolorierte 'siè ¡ede Silbe. Schlicht ergreifend schliesslich, wie sie «Er weidet seine Herde» mit Emphase und satter Tiefe auskostete.[…]
Silvia Rietz

Wiederaufnahme - CARMEN

29. Januar 2016 - Staatstheater Nürnberg

musikalische Leitung - Volker Hiemeyer
Inszenierung - Laurent Laffargue

Premiere - MARFA - Chowanschtschina

22. Oktober 2015 - Theater Basel

musikalische Leitung -  Kirill Karabits
Inszenierung - Vasily Barkhatov

Tageswoche - 23. Oktober 2015
Mit «Chowanschtschina» von Modest Mussorgski ist dem neuen Ensemble unter Intendant Andreas Beck ein opulenter, musikalisch hochstehender Saisonstart gelungen.
[…] Marfa (mit ihrem dunklen, warmen Alt brillierend: Jordanka Milkova) […] als geheimnisvolle Diva, die ihren Einfluss auf die Männer immer wieder überraschend ausspielte.[…]
Jenny Berg

oper aktuell - 22. Oktober 2015
[…]Eine starke Frau prägt diese Oper: Marfa. Sie tritt in jedem Akt auf, zieht die Aufmerksamkeit der Männer auf der Bühne und des Publikums magisch an. Jordanka Milkova ist eine überaus attraktive Erscheinung und besitzt einen wunderbar erotisch warm und samten leuchtenden Mezzosopran. Sie bewegt sich mit der Hinterhältigkeit einer Schlange, verführerisch meistens, doch welch biestiges Miststück kann sie auch sein, um ihre nicht sehr hehren Ziele zu verfolgen.[…]
Kaspar Sannemann

Mittwochs um zwölf - 28. Oktober 2015
[…] Im Zentrum steht dabei die stolze, in ihrer fanatischen Konsequenz schon fast wieder bewunderungswürdige Marfa, die Jordanka Milkova mit hinreissender Bühnenpräsenz und einem grossartig warmen Alt zur Protagonistin des Abends werden lässt. Dass diese Frau nicht anders kann, als ihrer Umgebung die Stirn zu bieten, wird an jedem ihrer Schritte ersichtlich.[…]
Peter Hagmann

Aargauer Zeitung - 24. Oktober 2015
[…] Schlicht grandios ist, wie Mezzosopranistin Jordanka Milkova ihre Rolle lebt und sängerisch gestaltet. Hier bringt sie ihre Nebenbuhlerin kalt um, zum leisen, klagenden Lied verratener Liebe. Die zerstörerische Leidenschaft und die gleichzeitige Kälte, mit der sie ihren Plan umsetzt, wird in jedem Ton der dunklen Stimme hörbar.[…]
Christian Fluri

Konzert - H. BERLIOZ - Les Nuits d’été, op. 7

11. Dezember 2015 - 19:30 Kirche Hombrechtikon
18. Dezember 2015 - 19:30 Casino Bern

Philippe Bach, Dirigent
Berner Kammerorchester

Héctor Berlioz - Les Nuits d’été, op. 7
Felix Mendelssohn - Ein Sommernachtstraum, op. 61

Der Bund - 21. Dezember 2015
Wohliges Erschauern klingt kitschig. Doch wie anders soll man beschreiben, was Jordanka Milkova schon mit ihren ersten Tönen aus Hector Berlioz’ «Les Nuits d’été» erzeugt? Abgegriffene Adjektive wie sinnlich, samten oder dunkel werden dieser Ausnahme-Mezzostimme kaum gerecht. Als gehöre sie jener Amsel aus dem Lied «Villanelle», dem fünf weitere von Liebe, Schmerz und Tod folgten.
Die Bulgarin gestaltete die Gedichte von Théophile Gautier mit so viel Plastizität und Gefühl, dass sie Bild zu werden schienen. Seit dem Konzert von Teresa Berganza vor 25 Jahren dürfte hier kaum ein solcher Alt erklungen sein.[…]
Peter König

Premiere - ULRICA - Un ballo in maschera

5. Juni 2015 - 20:00 - Opéra-Théâtre de Metz Métropole

musikalische Leitung - Roberto Rizzi Brignoli
Inszenierung - Paul-Émile Fourny

Forum opera.com - Juni 2015
[…] ainsi que Jordanka Milkova. Ulrica est une promenade de santé pour cette chanteuse bulgare coutumière de Dalila, Eboli, Amneris et autres grandes mezzos du répertoire. […]
Christophe Rizoud

Konzerte - L. van Beethoven - Sinfonie Nr. 9 d-moll op. 125

9. November 2014 - 19:30 - Casino Basel
11. November 2014 - 19:30 - KKL Luzern
19. November 2014 - 20:00 - Jenaer Philharmonie

Premiere - Jezibaba & fremde Fürstin - Rusalka

31. Oktober 2014 - 19:30 - Stadttheater Biel
Rusalka
Lyrisches Märchen in drei Akten von Antonín Dvorák
Theater Orchester Biel

Aargauer Zeitung – 3. November 2014
[…] Die International gefragte Mezzosopranistin Jordanka Milkova mit ihrem herrlichen Mezzo, entpuppte sich als Glücksfall. Die Doppelbesetzung mit eine hoch gelegenen und einer tiefer gehaltenen Partie ist allerdings ein Drahtseilakt, den sie sowohl als hochmütige Fürstin wie auch als geheimnisvolle Jezibaba technisch versiert meisterte. […]
Silvia Rietz 

NZZ – 3. November 2014
[…] Ausgezeichnet mit dem akustischen Gegebenheiten umgegangen ist Jordanka Milkova als die böse Hexe Jezibaba, die sich hier in die Fremde Fürstin verwandelt. […]
Peter Hagmann 

Der Bund – 3. November 2014
[…] Als präsente und stimmlich auftrumpfende Gegenspielerin hält Jordanka Milkova in einer Doppelrolle ebenso großartig entgegen. […]
Daniel Allenbach 

Bieler Tagblatt – 3. November 2014
[…] Jordanka Milkova - auch eine Absolventin des Bieler Opernstudios, die den Sprung auf die Bühnen der Welt geschafft hat - gelingt beides: Der Hexe leiht sie einen wohlwollend warnenden Unterton, der Fremden Fürstin listige Bosheit. […]
Peter König

Konzert - W.A. Mozart - Requiem d-Moll KV 626

3. Mai 2014 - 19:30 - Tonhalle Düsseldorf

Gedenkkonzert für die in der NS-Zeit verfolgten Sinti und Roma
Düsseldorfer Symphnoniker
Adam Fischer, Dirigent   

WAZ Der Westen – 5. Mai 2014  
Exquisite Solisten 
[…] Höchste Qualität boten die exquisiten Solisten – besonders Jordanka Milkova mit ihrem samtigen, versöhnlichen Alt […] 
Michael-Georg Müller

Westdeutsche Zeitung – 4. Mai 2014
[…] Als Glücksgriff erwiesen sich auch die vier Gesangssolisten. […] Altistin Jordanka Milkova ließ mit weichem bronzenem Timbre aufhorchen, […]
Lars Wallerang

42. Hong Kong Arts Festival

Hong Kong Cultural Centre 

21. März 2014 – 19:00 - Lohengrin – ORTRUD
22. März 2014 – 20:00 - Galakonzert – AMNERIS
23. März 2014 – 15:00 - Lohnengrin – ORTRUD

Premiere - ULRICA - Un ballo in maschera

13. Dezember 2013 - 19:30 - Palace Biel
Un ballo in Maschera
Oper von Guiseppe Verdi

Theater Orchester Biel

Aargauer Zeitung - 17. Dezember 2013
Beeindruckende Ulrica: Mit Jordanka Milkova gastiert eine inzwischen auf großen Bühnen geschätzte Mezzosopranistin als majestätische Ulrica, die ihre beeindruckende Karriere in Biel startete und mit herrlicher Höhe, sattem Timbre und schöner Tiefe bezauberte.
Silvia Rietz

Berner Bund - 18. Dezember 2013
[…] Ulrica, die Wahrsagerin mit dunkler Tiefe wunderbar gesungen von Jordanka Milkova […]
Peter König

Konzerte - ERDA - Das Rheingold

23. November 2013 - 19:00 - Kongresshaus Biel
24. November 2013 - 17:00

Der Neue Merker - 23. November 2013 […] Grandios in Stimme, Ausdruck und Erscheinung die Erda von Jordanka Milkova. Mehrere Kritiker renommierter Fachzeitschriften portieren sie als eine der besten Nachwuchskünstlerinnen und prophezeien ihr eine grosse Karriere. […] Marcel Paolino   

Der Bund - 26. November 2013
[…] und Jordanka Milkova als Erda waren wahre Luxusbesetzungen […]
Peter König

Konzerte - G. Verdi - Missa da Requiem

10. Oktober 2013 - 20:00 - Volkshaus Jena
12. Oktober 2013 - 20:00 - Zilina

Premiere - JEZIBABA - Rusalka

12. Mai 2013 - 19:00 - Staatstheater Nürnberg
Rusalka
Lyrisches Märchen in drei Akten von Antonín Dvorák

Das Opernglas – Juli/August 2013
Ausgezeichnete Interpreten standen für zwei weitere wichtige Partien zur Verfügung: Jordanka Milkova gab mit bruchlos geführtem Mezzo eine verführerisch schillernde Hexe Jezibaba […]. 
J.-M. Wienecke   

BR-Klassik / Allegro - 13. Mai 2013
[…] Es gibt zahlreiche stimmungsvolle Bilder. […] wenn die Hexe Jezibaba, von Mezzosopranistin Jordanka Milkova teuflisch gut intoniert, im braungrünen Schlangen-Latexoutfit ihren Feuerzauber rund um den Weiher mit echten Flammen entfacht. […] 
Dirk Kruse   

Der Opernfreund – 14. Mai 2013
Figuren wie die Hexe Jezibaba – Jordanka Milkova singt, mit dunkel vibrierendem Ton, eine elegante, alienhaft schimmernde Emanzipierte, keine hässliche Alte – beweisen, dass die Gestalten des Märchen ins Heute übersetzt werden können, ohne ihre archaische Qualität zu verlieren. 
Frank Piontek   

Bayerische Staatszeitung – 17. Mai 2013
[…] der High Heel-Hexe der fabelhaften Jordanka Milkova.
Uwe Mitsching

Nürnberger Zeitung – 14. Mai 2013
Jordanka Milkova gibt die Hexe stimmlich überzeugend als Mezzo-Vamp.
Thomas Heinold   

Oberpfalznetz.de
[…] Die Mezzosopranistin Jordanka Milkova als Hexe Jezibaba, entfacht nicht nur ein herrliches Stimmgewitter, sondern sorgt mit echtem Feuerzauber für magische Momente.
Günter Kusch

Konzerte - G. Mahler - "Sinfonie der Tausend"

16. Juni 2013 - 11:15 - Weser-Ems-Halle Oldenburg
17. Juni 2013 - 19:30 - Weser-Ems-Halle Oldenburg
18. Juni 2013 - 20:00 - Münsterlandhalle Cloppenburg
23. Juni 2013 - 20:00 - Stadthalle Wilhelmshafen
25. Juni 2013 - 20:00 - Stadthalle Bremerhafen

Konzerte - Savonlinna Opernfestival

ORTRUD & DALILA
Eine äusserst erfolgreiche Konzertournee.

1. März 2013 - Sinfonia – Oulu FIN
3. März 2013 - Helsinki Music Center
4. Mai 2013 - Mikhailovsky Theater – St. Petersburg